Atelier Shirin Donia ist seit heute SOS-Kinderdorf Pate

SOS-Kinderdorf Patenschaft

Häufig wenn man über das „Leid der Welt“ oder „Kinder in Not“ spricht, fühlt sich jeder betroffen und „möchte Helfen“. Meist enden solche Gespräche mit „Naja, man selber kann ja eh nichts machen“ oder „wer weiß wo mein Geld am Ende landet“. Ehrlich gesagt sind das nur blöde Ausreden, vielleicht kann man mit ein paar Euro monatlich nicht das ganz große Rad drehen, aber auch ein kleiner Beitrag, ist ein Beitrag und somit ein Versuch wert, vielleicht auch nur einem einzigen Menschen in Not ein ganz klein wenig Leid abzunehmen. Es gibt auch genug seriöse Hilfsorganisationen bei denen man seit Jahren beobachten kann, wie Gelder eingesetzt werden. Ich selber unterstütze SOS Kinderdörfer schon lange, habe mich aber heute entschlossen eine direkte Patenschaft zu übernehmen und denke es wird mich nicht in finanziellen Ruin treiben und den ein oder anderen von Euch würde es das sicher auch nicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich dadurch auch jemand von Euch ermutigt fühlt eine Patenschaft zu übernehmen! Und um noch einen Schritt weiter zu gehen, werde ich jedem der eine Patenschaft für mindestens ein Jahr übernimmt einen meiner Kunst-Kalender für 2015 schenken!

Mehr Infos zu SOS-Kinderdorf Patenschaften

This entry was posted in Blog.