was successfully added to your cart.
Infos

Illuminierte Kunst

By 02/06/2018 No Comments

Illumnieren = Beleuchten
(französisch illuminer < lateinisch illuminare = erleuchten, zu: lumen (Genitiv: luminis) = Licht)

Seit Ende 2015 habe ich angefangen die meisten meiner Werke zu illuminieren (beleuchten).

Schon seit vielen Jahren hat mich der Gedanke, Licht in meine Kunst zu integrieren gereizt. Ein weiterer Wunsch von mir war es, dem Betrachter zu ermöglichen interaktiv mit zu gestalten. Nach einigen Versuchen und Prototypen, habe ich nun einen Weg gefunden, der genau diese Faktoren zusammen fügt.

Die erste illuminierte Serie ist direkt an eine Frankfurter Eventlocation verkauft worden. Hier kommen die Werke sehr gut zur Geltung, aber auch im privaten Ambiente sind die Kunstwerke nicht nur ein echter Hingucker, sondern machen auch echt Spaß! Die Farben zu ändern und je nach Stimmung ein quasi immer wieder anderes Kunstwerk im eigenen Zuhause!

Die Motive meiner illuminierten Werke, sind frei von mir kreierte Personen. Aber es könnten auch andere Sujets als illuminiertes Werk verarbeitet werden. Auch Portrait bzw Auftragsarbeiten bieten sich hier an…

MAKING OF:

Die Form des Motivs wird ausgeschnitten und dient als Schablone für den Holzschnitt.

Als nächstes schneide ich das Holz mit der Stichsäge nach der Form des Motivs

Das Holz hat nun die gleiche Form wie das Motiv.

Auf den fertigen Holzschnitt wird das die Leinwand für das Motiv kaschiert.

Eine Lichtdurchlässige Acrylplatte kommt auf einen Holzrahmen und dient als Basis für das Werk.

Die ausgeschnittene Holzplatte mit dem Motiv wird auf der Acrylplatte installiert.

Der, per Bluetooth steuerbare, LED Streifen kommt hinter die Acrylglasplatte.

Der LED Streifen wird per App gesteuert. Die App wird ganz unkompliziert installiert und zu bedient.

Das (in dem Fall) auf Leinwand vorgedruckte Motiv, wird nun mit Farben veredelt.

Abschließend wird eine transparente Spachtelmasse aufgetragen die dem Bild eine zusätzliche Haptik zu verleiht und es schützt.

Der Außenrahmen hält das Werk zusammen und veredelt es. Das Motiv kann nun final justiert werden.

Damit kein Licht durch Lücken entweicht wird eine Acrylmasse in die Zwischenräume gespritzt.

Die fertigen Werke können nun farblich so justiert werden, wie es gerade gefällt. Auch automatische Farbwechsel, sowie ein auf den Beat der Musik abgestimmtes Lichtspiel ist simple per App einzustellen.

Besonders abends entfalten die Werke ihre volle Wirkung!

admin

Author admin

More posts by admin

Leave a Reply